Closed

Closed Jeans Ayna C9177503P2Y dark blue

Auf Lager
Ab 229,00 €
Style Details:

Die modische High Waist Jeans "Ayna" von Closed ist sehr weit geschnitten. Made in Italy aus Organic Cotton.
Fällt sehr groß aus.

Die "A Better Blue" Jeans sind sehr umweltfreundliche Jeans. Es werden zum einen nachhaltige Materialien - wie Bio-Baumwolle, pflanzliche Zellstoffe und recycelte Marialien - verwendet sowie innovative Farb- und Waschmethoden angewandt. 
Closed arbeitet mit der italienischen Firma "Candiani", die mit einer bestimmten Färbetechnik arbeiten: Kitotex® ist eine patentierte Färbetechnik, die wesentlich weniger Wasser, Energie und Chemikalien verbraucht als normale Färbeprozesse und sich auf biologische Methoden konzentriert. Die Färbung funktioniert mithilfe von Chitosan, eines Polymers, das aus Schrimps-Schalen gewonnen wird und deutlich wassersparender ist als herkömmliche Verfahren.
Außerdem werden die Waschungen nicht länger mithilfe von Chlor, Steinen oder Kaliumpermanganat erzielt, sondern durch Bio-Enzymwäschen, Laser- und Ozonbehandlungen und Eisstrahlen – alles deutlich wassersparendere Verfahren als bisher im Markt üblich. Dank des unabhängigen Bewertungssystems EIM der Firma Jeanologia wird der Einfluss den die Jeans auf die Umwelt haben fortlaufend kontrolliert und muss in die Kategorie „geringe Umweltbelastung“ fallen.

Material: 92% Organic Cotton, 6% Elastomultiester, 2% Elasthan
Hergestellt in: Italien

Die modische High Waist Jeans "Ayna" von Closed ist sehr weit geschnitten. Made in Italy aus Organic Cotton.
Fällt sehr groß aus.

Die "A Better Blue" Jeans sind sehr umweltfreundliche Jeans. Es werden zum einen nachhaltige Materialien - wie Bio-Baumwolle, pflanzliche Zellstoffe und recycelte Marialien - verwendet sowie innovative Farb- und Waschmethoden angewandt. 
Closed arbeitet mit der italienischen Firma "Candiani", die mit einer bestimmten Färbetechnik arbeiten: Kitotex® ist eine patentierte Färbetechnik, die wesentlich weniger Wasser, Energie und Chemikalien verbraucht als normale Färbeprozesse und sich auf biologische Methoden konzentriert. Die Färbung funktioniert mithilfe von Chitosan, eines Polymers, das aus Schrimps-Schalen gewonnen wird und deutlich wassersparender ist als herkömmliche Verfahren.
Außerdem werden die Waschungen nicht länger mithilfe von Chlor, Steinen oder Kaliumpermanganat erzielt, sondern durch Bio-Enzymwäschen, Laser- und Ozonbehandlungen und Eisstrahlen – alles deutlich wassersparendere Verfahren als bisher im Markt üblich. Dank des unabhängigen Bewertungssystems EIM der Firma Jeanologia wird der Einfluss den die Jeans auf die Umwelt haben fortlaufend kontrolliert und muss in die Kategorie „geringe Umweltbelastung“ fallen.

To Top