Sweatshirts

Asc

Artikel 1-12 von 16

Anzeigen als Liste Liste
pro Seite
  1. Organic Sweatshirt
    Marc O'Polo
    Organic Sweatshirt
    Ab 99,95 €
    Fair, Eco, Organic
  2. Pullover Phoebe
    Givn Berlin
    Pullover Phoebe
    Ab 69,95 €
    Fair, Eco, Organic
  3. Closed Sweater C95893473PR grey
    Closed
    Closed Sweater C95893473PR grey
    Ausverkauft
    Fair, Eco, Organic
    Nicht lieferbar
  4. Logo Sweat 54059 in weiß aus Organic Cotton
    Marc O'Polo
    Logo Sweat 54059 in weiß aus Organic Cotton
    Ab 89,95 €
    Fair, Eco, Organic
  5. Logo Sweat 54059 aus Organic Cotton
    Marc O'Polo
    Logo Sweat 54059 aus Organic Cotton
    Ab 89,95 €
    Fair, Eco, Organic
  6. Cooles Sweat Resalie aus nachhaltiger Baumwolle
    Drykorn
    Cooles Sweat Resalie aus nachhaltiger Baumwolle
    Ab 89,95 €
    Fair, Eco, Made in Europe, Organic
  7. Oversized Sweat C95622 aus Organic Cotton
    Closed
    Oversized Sweat C95622 aus Organic Cotton
    Ab 129,00 €
    Fair, Organic, Recycling
  8. Cleaner Hoodie Papilia aus Lyocell
    Drykorn
    Cleaner Hoodie Papilia aus Lyocell
    Ab 119,95 €
    Fair, Eco, Made in Europe, Organic
  9. Logo Sweat Barletta
    Samsøe Samsøe
    Logo Sweat Barletta
    Ab 99,00 €
    Fair, Eco, Organic
  10. Closed Sweater C95893473PR lychee
    Closed
    Closed Sweater C95893473PR lychee
    Ausverkauft
    Fair, Eco, Organic
    Nicht lieferbar
  11. Sweat Aarin aus Organic Cotton
    Armed Angels
    Sweat Aarin aus Organic Cotton
    Ab 69,90 €
    Fair, Eco, Made in Europe, Organic
  12. Sweat Hoodie Aadora aus Organic Cotton
    Armed Angels
    Sweat Hoodie Aadora aus Organic Cotton
    Ausverkauft
    Fair, Eco, Made in Europe, Organic
    Nicht lieferbar
Asc

Artikel 1-12 von 16

Anzeigen als Liste Liste
pro Seite

Nachhaltige Sweatshirts

Organic Cotton ist das Zauberwort für nachhaltige Sweatshirts. Bio-Baumwolle ist relativ einfach herzustellen und unterscheidet sich von der Qualität her nicht von herkömmlicher Baumwolle. Im Gegenteil. Hoodies nachhaltig hergestellt, schonen die Umwelt und auch die Haut, weil sie keine Pestizide enthalten. Nachhaltige Sweatshirts fördern eine Landwirtschaft, die Wasser spart und Pestizide vermeidet. Denn Baumwolle ist eine für Krankheiten und Schädlinge anfällige Pflanze. Für kein anderes landwirtschaftliches Anbauprodukt wird so viel Pflanzengift eingesetzt wie für Baumwolle. Pro Saison wird Baumwolle durchschnittlich 20 Mal mit Ackergiften aller Art besprüht. Überall dort, wo die Baumwolle maschinell gepflückt wird, kommt kurz vor der Ernte auch noch einmal ordentlich Gift auf das Feld. Denn um die Pflückmaschinen effektiv einsetzen zu können, müssen die Pflanzen chemisch entlaubt werden. Obwohl Baumwolle nur auf 2,5 Prozent der weltweit verfügbaren landwirtschaftlichen Nutzfläche angepflanzt wird, werden 16 Prozent aller Insektizide auf Baumwolläckern verspritzt.

Nachhaltige Sweatshirts aus Bio-Baumwolle

Baumwolle ist zudem eine durstige Pflanze. Riesige Mengen an wertvollem Süßwasser geht für die Bewässerung der Baumwollplantagen verloren. Die künstliche Bewässerung auf den Baumwollfeldern führt zu einer Versalzung der Böden und zu einem Rückgang der Erträge. Außerdem lässt sie den Grundwasserspiegel sinken und gräbt vielen Menschen das Trinkwasser ab. Für die Feldbewässerung werden oftmals Flüsse aufgestaut, um das Wasser umzuleiten – mit vielerorts verheerenden Folgen für Menschen und Umwelt. Deshalb sollte man beim Kauf eines nachhaltigen Sweat-Shirts darauf achten, ob die eingesetzte Baumwolle zertifiziert ist. Hoodies nachhaltig sollten wenn möglich aus 100% Bio-Baumwolle hergestellt sein.

To Top